Schneller Service für den vollständigen Austausch von HMI-Teilen
Startseite > FAQ > WISSENSBASIS >

Wie reinige ich einen Touchscreen / Touchscreen?

Wie reinige ich einen Touchscreen / Touchscreen?
Aktualisierungszeit:2018-12-11

1
Reinigung mit einem Mikrofasertuch


  1. 1
    Wählen Sie ein Mikrofasertuch. Dies ist ideal zum Reinigen eines Touchscreens. In einigen Geräten ist ein solches Tuch enthalten, oder Sie können ein Tuch ausleihen, das Sie für Ihre Sonnenbrille verwenden.
    • Die Kosten für ein solches Tuch variieren. Für Stoffe, die von Unternehmen für ihre Produkte empfohlen werden, kann der Preis allein aufgrund der Empfehlung erheblich höher sein. Schauen Sie sich nach einem guten Preis für ein solches Tuch um oder ersetzen Sie es durch ein billigeres, aber dennoch wirksames Mikrofasertuch.

  2. 2
    Schalten Sie das Gerät aus, bevor Sie mit der Reinigung beginnen.Es ist in der Regel viel einfacher zu erkennen, wo gereinigt werden muss, wenn das Gerät ausgeschaltet ist.

  3. 3
    Geben Sie dem Bildschirm einen neuen Anstrich, indem Sie ihn mit der Mikrofaser in kleinen Kreisen abbürsten.Dadurch werden die meisten einfachen Unvollkommenheiten beseitigt.

  4. 4
    Befeuchten Sie ein Baumwolltuch und sogar die Ecke Ihres Baumwollhemdes, und wiederholen Sie die kleinen kreisenden Bewegungen, wenn Sie wirklich gebraucht werden.Es kann tatsächlich ausreichen, nur über den Bildschirm zu atmen und diese Feuchtigkeit zum Reinigen zu verwenden.
    • Lesen Sie die Anweisungen, die dem verwendeten Tuch beiliegen. Einige von ihnen müssen vor dem Gebrauch leicht angefeuchtet werden. Wenn dies der Fall ist, überspringen Sie diesen Schritt und folgen Sie stattdessen den Anweisungen des Tuches.
    • Wenn Sie ein Tuch anfeuchten, verwenden Sie am besten destilliertes Wasser oder einen Reiniger, der speziell für die Reinigung von Touchscreens entwickelt wurde.

  5. 5
    Zum Schluss nochmals mit dem Mikrofasertuch abbürsten.Überreibe es aber nicht! Und wenn es noch Feuchtigkeit gibt, lassen Sie es einfach an der Luft trocknen.
    • Üben Sie beim Reinigen nicht zu viel Druck auf den Bildschirm aus.

  6. 6
    Waschen Sie das Mikrofasertuch.Um das Mikrofasertuch zu waschen, legen Sie es in warmes Seifenwasser. Das warme Wasser dient dazu, die Fasern zu öffnen und eventuell angesammelten Schmutz zu entfernen. Schrubben Sie das Tuch leicht, während Sie es einweichen (nicht zu hart, sonst wird das Tuch beschädigt). Vermeiden Sie nach dem Einweichen, überschüssiges Wasser herauszuquetschen und lassen Sie das Tuch an der Luft trocknen. Wenn Sie es eilig haben, können Sie es trocken föhnen. Waschen Sie keine Bildschirme mit dem Tuch, bis Sie sich trocken (oder leicht feucht) anfühlen.

2
Desinfektion mit Alkohol Gel

Diese Methode ist gut, weil das Desinfektionsmittel alle Keime abtötet. Bitte gehen Sie sparsam mit dieser Methode um!


  1. 1
    Holen Sie sich etwas Alkohol Gel.Es ist auch als Händedesinfektionsmittel bekannt.

  2. 2
    Nimm ein sauberes Papiertuch.

  3. 3
    Drücken Sie awenigGel in das Papiertuch.

  4. 4
    Wischen Sie den Bildschirm ab.

  5. 5
    Verwenden Sie ein sauberes Mikrofasertuch, um Flecken zu entfernen - aber es sollte keine geben!

Tipps

  • Wenn Sie kein Mikrofasertuch haben und die Reinigung nicht abwarten kann, reicht zur Not ein Baumwolltuch oder eine Ecke eines Hemdes.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät ausgeschaltet ist, bevor Sie mit der Reinigung des Bildschirms beginnen.
  • Besorgen Sie sich nach Möglichkeit eine Schutzhülle für Ihr Gerät, um Stöße, Kratzer und Drucke zu vermeiden.
  • Es ist möglich, Bildschirmreinigungs-Kits zu erwerben. Oft gehören dazuantistatische Tücher. Dies kann jedoch eine zusätzliche Ausgabe sein, die den Preis nicht wert ist. Recherchiere zuerst.
  • Wenn Sie Ihr Gerät weiter schützen möchten, können Sie einen Kratzschutz kaufen, der auch als Bildschirmschutz bezeichnet wird. Es ist eine Filmschicht, die den Bildschirm vor Kratzern schützt, die beim täglichen Gebrauch auftreten.
  • Bewahren Sie das Touchscreen-Reinigungstuch in einem guten, sauberen Zustand auf. Waschen Sie regelmäßig, um Schmutzablagerungen vom Bildschirm zu entfernen.
  • Isopropylalkohol eignet sich am besten zum Reinigen von Bildschirmen, z. B. von HMI-Computern oder Mobiltelefonen. Keine Spuren oder Flecken. Dies kann von jedem Apotheker gekauft werden.
  • Verwenden Sie kein Papierhandtuch, Toilettenpapier oder ähnliches auf Ihrem Bildschirm! Es kann sonst stark zerkratzt werden! Verwenden Sie auch keine alkoholischen Produkte, da diese Ihren HMI-Computer / Tablet beschädigen können.

Warnungen

  • Verwenden Sie niemals die Reinigungsmethode Spucken und Reiben. Es entsteht nur Schmutz auf Ihrem Bildschirm, den Sie später entfernen müssen.
  • Drücken Sie beim Reinigen nicht zu fest auf den Bildschirm, da sonst das Display beschädigt werden kann.
  • Verwenden Sie zum Reinigen des Touchscreens niemals Ammoniak enthaltende Mittel, es sei denn, der Hersteller hat ausdrücklich ein Produkt angegeben. Ammoniak kann den Bildschirm beschädigen.
  • Verwenden Sie beim Reinigen eines Touchscreens keine Scheuermittel.
  • Verwenden Sie niemals Papiertücher oder Seidenpapier. Sie enthalten Holzfasern, die jede Kunststoffoberfläche zerkratzen. Sie werden die Kratzer vielleicht nicht beim ersten Mal sehen, aber mit der Zeit sieht Ihr Bildschirm so aus, als hätten Sie sehr feine Stahlwolle zum Reinigen verwendet, wodurch er matt und etwas verschwommen aussieht.
  • Sprühen Sie weder Flüssigkeit noch Wasser direkt auf den Bildschirm. Es besteht die Gefahr, dass Flüssigkeit in das Gerät eindringt und es beschädigt. Sprühen Sie die Flüssigkeit stattdessen immer auf die Mikrofaser, drücken Sie sie zusammen, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen, und wischen Sie sie dann ab.



Möchten Sie schnell wissen, welches Produktangebot Sie benötigen?
  • Fast Quote
  • Worldwide Shipping
  • 12 Months Warranty
  • Customize Service
DEN KONTAKT HALTEN
Bitte schicken Sie uns Ihre Nachricht
*Email
Telefon
*Titel
*Inhalt

Stimme ich Service-Artikel zu

KONTAKTIERE UNS
Mobiles Web